Software-Tools für Fotografen: Polaroin



Fotos mit Retroeffekt:  Das kostenlose Tool "Polaroin" erstellt in wenigen Schritten aus Euren Bildern Polaroids. Macht Spaß und lädt zum Experimentieren ein. 


digitale Polaroids mit Polaroin selber erstellen

Let's do it!

Kein Softwaredownload - keine Softwareinstallation, ganz einfach, im Internet wird via Drag and Drop das gewünschte Bild (Dateiformate JPG, PNG und GIF) in das Programm eingespielt.  Ideal, ein fast Quadratisches Bild-Format, bei einem hochformatigen oder querformatigen Foto schlägt das Programm einen Beschnitt vor.


Für die besten Ergebnisse, wird empfohlen, dass die Bilder breiter als 430 px und höher als 440 px sein sollten. Zu groß sollten die Bilder dennoch nicht sein, der Verarbeitungsprozess dauert ansonsten viel zu lange.


Effekte im Retrolook


Rahmen, Farbstiche, Vignette, Kratzer und Lightleaks, verschiedene Optionen mit typischen Effekten im Retrolook, Ihr gestaltet Euer individuelles Polaroidbild mit wenigen Klicks. Wer mag, kann noch eine Beschriftung dem Rahmen hinzufügen. 


Et voilà, fertig ist ein digitales Polaroidbild im Retrostil. Ein lustiges und spielerisches Tool, das zu schnellen Ergebnissen führt.  Auf geht's!

Link zur Website Polaroin

___________________

Autor:
Dorothe Willeke-Jungfermann

Hochzeits-, Portrait- und Businessfotografin und Inhaberin der Fotoschule Fotodialoge aus München.
 



Kommentare