Canon erweitert sein Programm um zwei neue Einsteiger-DSLR-EOS-Modelle

Canon erweitert sein DSLR-Portfolio um zwei neue Einsteigermodelle, die Canon EOS 700D und EOS 100D. Canon wirbt, je nach Modell, mit optimierten Aufnahmemodi, 18 Megapixel APS-C-Sensoren und schwenkbaren Clear-View Touchscreen -Display. Verfügbar sein sollen die Modelle ab April 2013 und werden voraussichtlich zwischen 800-900 EUR kosten. Gleichzeitig bringt Canon auch ein neues Standard-Zoomobjektiv, das EF-S 18-55 mm, 1:3,5-5,6 IS STM mit einem optischen Vier-Stufen-Bildstabilisator auf den Markt.
 
Mehr dazu auf http://www.canon.de/For_Home/Product_Finder/Cameras/Digital_SLR/beginners/index.aspx

Kommentare