WestLicht versteigert die drei teuersten Serienkameras aller Zeiten


Die Versteigerung des Wiener Auktionshauses WestLicht am 24.11.2012 brachte gleich mehrere Rekordsummen ein. U.a. wurden drei Serienkameras zu erstaunlichen Preisen versteigert.
Die legendäre M3D des Life-Fotografen David Douglas Duncan für 1,68 Mio EUR, die vergoldete Luxus Leica aus dem Jahre 1929 erzielte einen Versteigerungsbetrag in Höhe 1.020.000 EUR und die serienmäßig produzierte M3 aus dem Besitz des Chefkonstrukteurs von Leitz, Willi Stein wechselte seinen Besitzer für 900.000 EUR.
 
Nach Information von WestLicht sind diese drei Kameras die teuersten serienmäßig hergestellten Kameras die je verkauft wurden.

Kommentare