Fensehtipp: Arte zeigt am 15.07.2012 - Schadeberg: Schwarz-Weiß

"Jürgen Schadeberg ist ein engagierter Dokumentarist und hellsichtiger Chronist: Er schlägt in seinen Bildern die Brücke zwischen Arm und Reich, Schwarz und Weiß. Seit den 50er Jahren, als er beschloss, nach Südafrika auszuwandern, thematisiert der deutsche Fotograf ideologischen, politischen und ökonomischen Rassismus - soziale Ungleichheit, Widerstand und Kampf. Der Autor Peter Heller hat Jürgen Schadeberg für den Film bei der Arbeit in Südafrika begleitet, er zeigt ihn bei Begegnungen in Deutschland und nicht zuletzt in seiner neuen Wahlheimat Frankreich. Aus Schadebergs Perspektive heraus schärft ARTE den Blick für das aufbrechende Südafrika von heute". (Quelle: Arte)

Arte
15.07.2012, 15:45 Uhr  - Schadeberg: Schwarz-Weiß

Kommentare